Frauen und Kampfsport in der Fußgängerzone

Der Frauensportverein Münster zeigt sich wehrbar

Am Freitag, den 10.3.2017 liefen Kampfsportlerinnen vom Frauensportverein Münster (FSV) in auffälligen weißen Anzügen durch die Stadt.
Was sich dahinter verbarg: seit 1982 bietet der FSV Münster Sport von und für Frauen an. Auch und gerade Kampfsport, wie einige eindrucksvolle Präsentationen der Ju-Jutsu- und Karate- Abteilung zeigten. Mit Feuer und Eifer waren sie mit Schlagpolstern, Boxhandschuhen und Stöcken aktiv und kamen mit Passantinnen ins Gespräch. Anlass war der Internationale Tag der Frau in derselben Woche.

Wieso eigentlich nur Frauen? "Weil es einfach super viel Spaß macht!" sagt Victoria, aktive Ju-Jutsuka beim FSV etwas außer Atem. Auch Claudia legt den Stock zur Seite und fügt hinzu: „Hier kann jede auf ihre Weise trainieren. Wir lernen ja nicht alle im selben Tempo. Das Gefühl, mich selbst verteidigen zu können, lässt mich im Alltag sicherer auftreten.“ Jenny meint: „Noch immer gibt es ja – leider – Gewalt vor allem gegen Mädchen und Frauen. Da ist es nicht schlecht, wenn wir wissen, wo unsere Stärken liegen.“

Was bietet da der Frauensportverein (FSV)? Kampfsport, wie Ju-Jutsu, Karate, Kung Fu oder Aikido, sowie Selbstbehauptungs- und Verteidigungskurse, grundsätzlich unter der Anleitung von Frauen. Trainerin Veronika Wenzel erklärt, dass Ju-Jutsu ein besonders realistischer und vielseitiger Selbstverteidigungssport ist, in dem man – oder besser: frau – lernt, auch mit wenig Kraft viel Wirkung erziehlen und darüber hinaus etwas für Fitness und Gesundheit tun kann. Nicht jede mag sich da in gemischten Gruppen ausprobieren.

Darüberhinaus gibt es auch andere Angebote, wie zum Beispiel Volleyball, wie Lara uns erzählt. „Am wichtigsten ist es, Spaß an der Bewegung zu bekommen“ ergänzt Veronica lachend, nachdem sie ihre Karate-Darbietung beendet hat. Und den Spaß sieht man ihr an. Eine Passantin: „Dass es den Verein hier gibt, finde ich gut. Da gehe ich mal hin.“ Das Ju-Jutsu-Training findet montags um 20:15 in der Johannisschule statt. Weitere Trainingsorte und –zeiten finden Sie auf der Homepage:     www.fsv-muenster.de.


Anrufen

E-Mail