Gewaltprävention ist oberstes Ziel

Ein Rückblick auf meine Kurse SB/SV:

Selbstbehauptung für Mädchen - Juli 2018

Bericht in den „Westälischen Nachrichten“ vom 31.07.18

DRK-Kurs in Coesfeld für FSJ-lerInnen*) - 08. - 12.01.18

In der Woche vom 05. - 09.01.18 nahmen wir Glückspilze, das heißt wir 17 FSJler, am  heiß begehrten Workshop „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung“ teil. In den fünf Tagen haben wir dank Jennys Motivation, Fachwissen und Geduld vieles dazu gelernt. Ich kann in Namen aller Workshopteilnehmer nur sagen, dass wir an unsere Grenzen gekommen sind, Stärken entdeckt haben und uns natürlich Techniken angeeignet haben, um uns sowohl selbstbehaupten zu können als auch um sich selbstverteidigen zu können. Dementsprechend kann ich es jeden wärmsten ans Herz legen, an einen solchen Kurs teilzunehmen, sei es groß oder klein, Mädchen oder Junge oder jung oder alt.
LG Laxsiya
*)FSJ = Freiwilliges Soziales Jahr
 
Die folgende Bilderstrecke stellte freundlicherweise ebenfalls Laxsiya zur Verfügung. Danke!

Täter suchen sich Opfer, keine Gegner - 01.11.2016

Westfälische Nachrichten - 01.11.16

(Vollständiger Artikel: 01.11.2016 - Westfälische Nachrichten)

 

Sendenhorst - Zwölf Frauen jeden Alters hatten sich am Sonntag eingefunden, um von Dozentin Jenny Newiak Selbstverteidigungstechniken und die richtige Körpersprache zu lernen, um unangenehme und bedrohliche Situationen zu bewältigen. WN-Mitarbeiterin Anke Weiland hat mitgemacht und viel gelernt.
Von Anke Weiland

DRK-Kurs in Gemen für FSJ-ler - 17.03.16

Die Kurse für FSJler/innen des DRK fanden in Gemen im März 2016 statt, an dem zwischen 14 und 17 Jugendliche teilnahmen.

In Rollenspielen und Übungen ging es um Gewaltprävention. Wie entstehen Konflikte? Wie schafft man Abstand? Welche Möglichkeiten gibt es zur Deeskalation? Letztes Mittel bleibt dann durch Training erlernte Techniken der Gegenwehr.

                                                                                                                                (FSJ = Freiwilliges Soziales Jahr)

Hier ein paar Impressionen des Kurses:


Anrufen

E-Mail